+ + Das neue Themenheft "Unter der Lupe: Der Christ" ist am 30. Juni erschienen und kann jetzt bestellt werden. + +
Horizonte (Faltkarte)
Der Reformationstag kurz erklärt. Der Tag beantwortet die wichtige Frage, wie wir einmal in den Himmel kommen können. Zur Zeit des Reformators Martin Luther hatte man allgemein etwa diesen Wissens-Horizont: Ein frommes Leben führen und für den Sündenerlass Geld für die Kirche bereit halten. Martin Luthers Erkenntnis aus der Bibel erklärt er so:» Allein durch den Glauben findet der Mensch zu Gott,  nicht durch gute Taten.» Allein der Gnade Gottes verdankt der Mensch seine  Rechtfertigung.» Allein das Wort Gottes, nicht die Tradition der Kirche, ist die Quelle des Glaubens.
Poster - Reformation
Zur Zeit des Reformators Martin Luther glaubten viele, dass am Ende nur ein gutes Leben vor Gott zählt. Doch wird es bei mir reichen? Der Reformationstag erinnert an die befreienden Wahrheiten aus der Bibel: ? Allein durch das Vertrauen auf Jesus Christus und sein Werk findet der Mensch zu Gott nicht durch gute Taten. ? Allein der Gnade Gottes, die er den Menschen schenkt, verdankt der Mensch die Vergebung seiner Sünden. ? Allein die Bibel, das Wort Gottes, ist die Grundlage des Glaubens, nicht die Traditionen oder Lehren von Menschen. Jesus Christus verspricht uns: „Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen.“ Johannes 5, Vers 24
Motivkarte Jägerliest
Motivkarte für die persönliche Weitergabe mit Platz für eigenen Text. Text Vorderseite: "Die dich suchen, sollen jubeln." Text Rückseite: "Jesus Christus ist der Schlüssel zu unserem Glück."
Motivkarte Taube
Motivkarte für die persönliche Weitergabe mit Platz für eigenen Text. Text Vorderseite: "Gott hat den Menschen die ewige Heimat ins Herz gelegt." Text Rückseite: "Wir können die Bibel als Liebesbrief Gottes entdecken."